top of page

RÜCKENHEBEN

Das Rückenlifting, auch bekannt als BH-Lifting oder hinteres Oberkörperlifting, ist ein kosmetisches chirurgisches Verfahren, das darauf abzielt, überschüssige Haut und Fett vom Rücken zu entfernen und ein glatteres, strafferes Aussehen zu schaffen. Dieses Verfahren wird häufig von Personen in Anspruch genommen, die eine erhebliche Menge an Gewicht verloren haben, was zu überschüssiger Haut und einem Durchhängen im Rückenbereich führt. Das Rückenlifting kann helfen, die Körperkonturen zu verbessern, das Selbstvertrauen zu stärken und die Lebensqualität zu verbessern.

Für wen ist eine Rückenstraffung geeignet?

Das Rückenlifting eignet sich für Personen, die stark abgenommen haben und im Rückenbereich überschüssige Haut und schlaffe Haut haben. Es ist auch für diejenigen geeignet, die aufgrund von Alterung oder Erbfaktoren überschüssige Haut und Fett im Rückenbereich entwickelt haben. Es ist wichtig, dass sich die Kandidaten in einem guten allgemeinen Gesundheitszustand befinden und realistische Erwartungen an das Ergebnis des Verfahrens haben.

 

Wann ist eine Rückenstraffung nicht geeignet?

Die Rückenstraffung ist möglicherweise nicht für Personen geeignet, die an Erkrankungen leiden, die die mit einer Operation verbundenen Risiken erhöhen, wie z. B. Diabetes, Herzerkrankungen oder ein geschwächtes Immunsystem. Kandidaten, die rauchen oder Nikotinprodukte verwenden, können ebenfalls nicht für den Eingriff in Betracht gezogen werden, da Nikotin den Heilungsprozess beeinträchtigen kann. Darüber hinaus sind Personen, die kein stabiles Gewicht haben oder planen, in Zukunft eine erhebliche Menge an Gewicht zu verlieren, möglicherweise nicht für das Rückenheben geeignet.

Welche Techniken werden beim Rückenlifting verwendet?

Die spezifischen Techniken, die beim Rückenlifting verwendet werden, hängen vom Ausmaß der überschüssigen Haut und des überschüssigen Fetts im Rückenbereich ab. Im Allgemeinen beinhaltet das Rückenlifting, Einschnitte entlang der BH-Linie oder des unteren Rückenbereichs vorzunehmen, überschüssige Haut und Fett zu entfernen und die verbleibende Haut zu straffen, um ein glatteres, strafferes Aussehen zu erzielen. Das Verfahren kann auch eine Fettabsaugung beinhalten, um den Rückenbereich weiter zu konturieren.

 

Vorbereitung für eine Rückenstraffungsoperation

Vor einer Rückenstraffungsoperation müssen sich die Patienten einer umfassenden medizinischen Untersuchung unterziehen, um sicherzustellen, dass sie sich in einem guten allgemeinen Gesundheitszustand befinden und keine medizinischen Bedingungen haben, die die mit der Operation verbundenen Risiken erhöhen könnten. Die Patienten müssen möglicherweise auch bestimmte Änderungen des Lebensstils in Vorbereitung auf den Eingriff vornehmen, z. B. das Rauchen aufgeben oder Medikamente anpassen. Patienten sollten ihre spezifischen Vorbereitungsbedürfnisse mit ihrem Chirurgen besprechen.

Risiken einer Rückenstraffungsoperation

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff birgt die Rückenstraffung einige Risiken und mögliche Komplikationen. Dazu können Blutungen, Infektionen, schlechte Wundheilung, Narbenbildung und unerwünschte Reaktionen auf die Anästhesie gehören. Patienten können diese Risiken minimieren, indem sie alle prä- und postoperativen Anweisungen ihres Chirurgen sorgfältig befolgen.

Verfahren für die Rückenstraffungschirurgie

Die Rückenstraffung wird in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt und kann je nach Ausmaß des Haut- und Fettüberschusses im Rückenbereich mehrere Stunden dauern. Während des Eingriffs werden Einschnitte entlang der BH-Linie oder des unteren Rückenbereichs vorgenommen, überschüssige Haut und Fett werden entfernt und die verbleibende Haut wird gestrafft und an Ort und Stelle vernäht. Patienten können sich auch einer Fettabsaugung unterziehen, um den Rückenbereich weiter zu konturieren.

Heilungsprozess nach der OP

Nach einer Rückenstraffung können Patienten im behandelten Bereich Beschwerden, Schwellungen und Blutergüsse verspüren. Schmerzmittel und Kompressionskleidung können verschrieben werden, um diese Symptome zu behandeln. Die Patienten müssen anstrengende Aktivitäten und schweres Heben für mehrere Wochen vermeiden und sollten alle postoperativen Anweisungen ihres Chirurgen befolgen, um eine optimale Heilung und Genesung zu gewährleisten.

Siehe unsere Kliniken

Wir arbeiten mit den fortschrittlichsten Kliniken, die Istanbul zu bieten hat, und den weltbekannten Chirurgen und medizinischen Fachkräften zusammen.

Lassen Sie uns Ihre Optionen erkunden

+905396832504

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram

+905411877131

Datei hochladen

Wir melden uns so schnell wie möglich!

bottom of page